Wasseranlage Spielplatz dürerstraße

17. Juli 2010

Aufgrund des schlechten Zustands der Wasseranlage (teilweise unterirdisch verfault) und der nicht mehr zu reparierenden Wasserpumpe auf dem Spielplatz Dürerstr. wurde die Wasseranlage vor dem Herbst abgeschaltet und wird wohl auch im kommenden Sommer 2010 nicht mehr in Betrieb genommen werden können. Hier wurden seitens der KDW Kostenvoranschläge eingeholt. Leider lässt der derzeitige Haushalt der Stadt Würselen Investitionen bezüglich der Wasseranlage nicht zu. Ich werde mich hier einbringen und versuchen, eine Lösung für den Spielplatz und unserer Kinder sowie auch für die Stadt Würselen zu finden. Schließlich sind wir „Stadt der Kinder“.

 

Nachtrag (27.07.2010):
Heute konnte, trotz der schlechten Wetterlage, vereinbarungsgemäß die Wasserspielanlage in Betrieb genommen werden. Kleine Bereiche auf dem Spielplatz sind noch abgetrennt, da der Bereich um die Rutsche noch erneuert/bepflanzt wird. Bis Ende der Woche wird aber auch die Rutsche wieder frei gegeben. Die Wasserspielanlage wurde innerhalb von Minuten von den Kinder belagert und es konnten mehr als 20 Kinder gleichzeitig gemeinsam an diesem Specktakel teilnehmen. Herr Groten, Gartenmeister der KDW, teilte mir mit, dass es sich hier um Frischwasser handelt und hier kein versickertes Wasser im Auffangbecken wieder hochgepumpt wird. Somit kann das Wasser auch gefahrlos verschluckt werden. Vielen Dank an Franz -Josef Mahr, Betriebsleiter der KDW, sowie an Herrn Groten und seinen fleißigen Mitarbeitern.

Nachtrag (23.07.2010):
Ein Spielgerät wurde bereits heute zum Spielen freigegeben, die Wasseranlage kann erst am Mittwoch freigegeben werden.

Nachtrag (21.07.2010):
Heute sind 2 neue Spielgeräte auf der Dürerstr. installiert worden. Diese werden am Montag freigeben, evtl. mit der Freigabe der Wasserpumpe. Dafür wurden 2 Spielgeräte abgebaut, die defekt und nicht mehr reparabel sind, da sie abgespielt sind. Die beiden neuen Spielgeräte, jeweils mit Kletterwand sind für Kleinkinder und Grundschulkinder ausgelegt.

Nachtrag (18.07.2010):

Hier mal ein Foto vorab, von der neuen Wasseranlage, die in Kürze in Betrieb genommen werden kann. Das lässt schon eine Menge Wasserspass vermuten – oder 😉

Nachtrag (07.07.2010):
Wie versprochen rückten heute morgen die Bagger an und die Arbeiten begannen. Die Pumpe wurde demontiert und das Gelände um die Wasserpumpe wird erneuert. In Kürze steht uns wieder auf dem „Wasserspielplatz“ eine Wasseranlage zur Verfügung.

Nachtrag (02.07.2010):
Am nächsten Mittwoch (07.07.2010) beginnen die Arbeiten für die Wasserpumpe.

Nachtrag (26.04.2010):
Heute wurde mir bestätigt, dass der Auftrag für die neue Pumpe vergeben wurde und wir in ca. 4-5 Wochen mit der Lieferung rechnen können. Rechnen wir noch ca. 2-4 Wochen für die Arbeiten ein, so ist es mittlerweile sehr wahrscheinlich, dass wir im Sommer wieder fließend Wasser auf dem Spielplatz haben werden. Dank an die Stadt und der KDW, die dies möglich gemacht haben.

Nachtrag (04.06.2010):
Die Pumpe ist nun vorhanden. Aus personellen Gründen kann diese jedoch erst Anfang Juli auf dem Spielplatz eingebaut werden. Mitte Juli wird dann wieder Wasser fließen27 können.

 

Kommentare sind geschlossen.